Anders leben (lernen)

Ganzheitlich fühlen, denken und handeln

Wir sind es in der westlichen Welt gewohnt, schulmedizinisch zu denken und zu handeln. Wir haben im Biologieunterricht gelernt wie wir "mechanisch" aufgebaut sind und wie unser Körper funktioniert. Diese Sichtweise hat wesentlich dazu beigetragen, dass unsere Gesellschaft immer kranker wird. Für viele Menschen bedeutet "Heilung" nur noch "chronisch krank" zu sein. Wirkliche Heilung ist oft (anscheinend) nicht in Sicht.

Die Welt anders betrachten

Wenn wir diesen traurigen Zustand verändern wollen, dann müssen wir unser Fühlen, Denken und Handeln verändern und uns ganzheitlich ausrichten. Dazu gibt es verschiedene Lehren und Methoden. An dieser Stelle möchte ich auf die Psycho-Somato-Ökologie hinweisen.

Während meiner therapeutischen Ausbildung (1978 bis 1981) und der anschließenden Berufs- tätigkeit in der Akutpsychiatrie wurde mir recht schnell deutlich, dass die Betrachtung der physiologischen und pathologischen Prozesse unter psychosomatischen Gesichtspunkten zu kurz greift. Ich stellte mir zu der Zeit wiederholt die Frage "Warum kommen viele Patienten, die zur stationären Behandlung bei uns sind, zum Teil schon nach Monaten zwecks erneuter Behandlung wieder?" Die Antwort war letztlich nicht schwer zu finden: Die Patienten gingen in ihr altes, krankmachendes Umfeld zurück. Sie waren dadurch wieder mit denselben Problemen konfrontiert, die sie unbewusst durch Erkrankung zu lösen versuchten - was letztlich nicht gelang.
Mir wurde klar, dass nicht nur Psyche (Gemüt) und Soma (Körper) miteinander interagieren (sich wechselseitig beeinflussen), sondern dass dieses Geschehen immer auch in Wechsel- wirkung zum sozialen und ökologischen Umfeld - besser: zur Mitwelt insgesamt - steht. Daraus leitete ich die Erkenntnis her: Jede Krankheit ist psycho-somato-ökologisch.

Das war in den 1980er Jahren. [... weiter]

Begleitende Literaturempfehlungen:

Weitere Empfehlungen auf Anfrage

Aktualisiert am: 06.09.2017.

nach oben

Psychosomatoökologie

Interessante vertiefende Artikel von mir:
Polyamorie ist eine Kunst? (PDF)
Gesunde Ernährung ist mehr ... (Hippokrates-Magazin.de)
Sexualität oder Spiritualität (PDF)
Stärke: anders leben als üblich (Hippokrates-Magazin.de)
Zitate/Leseempfehlungen (PDF)
Anders leben (lernen) und nach den Sternen greifen (PDF)
Das frauliche Prinzip führt ... (PDF)
Begegnungen und Beziehungen ... (PDF)
Mensch zwischen emotionaler Beziehungspflege ... (PDF)
Gespräche können heilen (PDF)
Keine Angst vor Viren und Bakterien (PDF)
Armutsunbewusstheit (PDF)
Die Zeiten ändern sich (PDF)