Anders leben (lernen)

Wenn wir aufhören Bargeld zu benutzen, verlieren wir unser letztes Stück Privatsphäre. Dann haben wir keine Geheimnisse mehr - ein bedrohlicher Zustand.


Schau mal was geschieht, wenn du kein Bargeld mehr benutzt.

Dann ist von dir zum Beispiel Folgendes bekannt ...


... weil du so freizügig mit deinen Daten umgehst. Gefällt dir das?

Ich halte es für gut und wichtig, wenn wir unser Bargeldbewusstsein behalten bzw. (wieder) ein Bargeldbewusstsein entwickeln. Denn, wenn du kein Bargeld mehr benutzt sondern nur noch Karten und Internetbanking, dann weiß die Industrie, deine Bank, das Finanzamt, die Schufa, deine Krankenkasse, das Sozialamt, die Polizei ... wo du was kaufst, wo du dein Geld herbekommst, wem du davon etwas abgibst, ob du deine Steuern ordentlich abführst, ob du deiner Gesundheit schadest, wohin du verreist ... usw., usf. Daraus können viele Nachteile für dich entstehen.

Ich gehe davon aus, dass wir ein verbessertes Gesellschaftssystem benötigen, wenn es uns besser gehen soll. Da ich in Berlin wohne, fange ich hier an. Wenn du mitmachen willst, dann lies vorher diese Website und Wohlbefinden in Berlin und melde dich.

nach oben

Bargeld

Interessante vertiefende Artikel von mir:
Polyamorie ist eine Kunst? (PDF)
Gesunde Ernährung ist mehr ... (Hippokrates-Magazin.de)
Sexualität oder Spiritualität (PDF)
Stärke: anders leben als üblich (Hippokrates-Magazin.de)
Anders leben (lernen) und nach den Sternen greifen (PDF)
Das frauliche Prinzip führt ... (PDF)
Begegnungen und Beziehungen ... (PDF)
Mensch zwischen emotionaler Beziehungspflege ... (PDF)
Gespräche können heilen (PDF)
Keine Angst vor Viren/Bakterien (PDF)
Die Zeiten ändern sich (PDF)